Das achtköpfige Physio-Team



Physiotherapeut Roland Dünow

In Bezug auf Veränderungen gibt es nur zwei Schmerzen: den der Disziplin und den des Bedauerns.

Spezialisierungen

    • Manuelle Therapie nach Prof. James Cyriax bei der IAOM
    • Krankengymnastik am Gerät
    • Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (Kiefergelenksbehandlungen/CMD)
    • NLP-Practitioner in Ausbildung
    • Kinesiotaping
    • Heilpraktiker für Physiotherapie
    • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    • Fasziendistorsionsmodell (FDM)
    • Medizinisches Flossing

Roland Dünow

 

Physiotherapeut

Roland Dünow ist staatlich anerkannter Physiotherapeut und Heilpraktiker für Physiotherapie. Während seiner Startphase als angestellter Physiotherapeut in Wiesbaden absolvierte er die zweijährige Fortbildung in Manueller Therapie bei der International Academy of Orthopedic Medicine (IAOM) und die Fortbildung für Kiefergelenksbehandlungen (Craniomandibuläre Dysfunktionen). Diese sind heute ein wichtiger Aspekt in seiner täglichen Arbeit als orthopädisch ausgerichteter Physiotherapeut. Roland Dünow berät Sportler im Training und hilft Ihnen dabei nach Verletzungen schnell wieder auf die Beine zu kommen. Er arbeitete mit internationalen Profisportlern. Die 3-jährige krankengymnastische Ausbildung an der Weiterbildungsakademie Dresden (www.wad.de) brachte ihm wertvolle Erfahrungen in den Fachbereichen: Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Pädiatrie, Innere Medizin und Gynäkologie. Er hat sich im Bereich des Fasziendistorsionsmodells fortgebildet und absolvierte Zertifikatsfortbildungen in Orthopädischer Medizin. Er besitzt das Fortbildungszertifikat für PNF. Aktuell konzentriert er sich aktuell auf die neuesten Erkenntnisse der Schmerztherapie und hat von dem renommierten australischen Professor Lorimer Moseley gelernt. Seit 2017 befindet er sich in der Ausbildung zum NLP-Practitioner (Neurolinguistisches Programmieren).
Sein Ziel ist es, zusammen mit dem Patienten in einer angenehmen Atmosphäre eine zielgerichtete Behandlungsstrategie zu entwickeln. Unterstützt wird die Behandlung durch die Anwendung von physikalischen Maßnahmen wie Fango, Wärme und Kryotherapie sowie durch das Taping.



Physiotherapeut Daniel Dickescheid

We pay the doctor to make us feel better when we should really be paying the farmer to keep us healthy.

Robyn O'Brien

Spezialisierungen

    • Manuelle Therapie (Maitland Konzept)
    • Kinesiotaping
    • Sportphysiotherapie nach der SPT
    • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    • Lymphdrainage
    • Zertifizierter Ernährungsberater
    • Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (Kiefergelenksbehandlungen/CMD)
    • Faszientherapie
    • Krankengymnastik am Gerät

Daniel Dickescheid

 

Physiotherapeut

Daniel hat seine Ausbildung zum Physiotherapeuten 2011 in Bad-Kreuznach erfolgreich abgeschlossen. Erste praktische Erfahrungen sammelte er in einer interdisziplinären Praxis in Mainz und konnte seine therapeutischen Kenntnisse und Fähigkeiten ausbauen und verbessern. Er investierte viel Zeit in Fortbildungen um seinen Horizont zu erweitern, um somit den Patienten mit neuesten Techniken zu behandeln. Sein Spezialgebiet liegt im Bereich der Manuellen Therapie, hier wurde er nach dem Maitland Konzept ausgebildet und kann so gezielt auffällige Bereiche behandeln. Im Rahmen seiner Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten kam er mit dem Thema Ernährung in Berührung, was ihn sehr interessiert. Daraufhin arbeitete er sich intensiv in dieses Thema ein und kann interessante Tipps hinsichtlich Ernährung geben und lässt diese auch immer wieder mit in die Behandlung einfließen. Er selbst lebt sehr bewusst, gesund und ist sportlich in vielen Bereichen unterwegs und kann sich so sehr gut in die Lage der Patienten mit Sportverletzungen versetzen.



Physiotherapeut Lukas Reindl

Jede Aktion des Körpers ist eine Aktion der Seele.

William Alfred

Spezialisierungen

    • Manuelle Therapie (Maitland Konzept)
    • Krankengymnastik am Gerät
    • Kinesiotaping
    • Fasziendistorsionsmodell (FDM)
    • Spezialisierter Therapeut für Laufsportler
    • Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (Kiefergelenksbehandlungen/CMD)

Lukas Reindl

 

Physiotherapeut

Lukas hat seine Ausbildung zum Physiotherapeuten (B.Sc.) 2013 an der Fachhochschule Gesundheitsberufe Oberösterreich in Steyr (Österreich) abgeschlossen. Seine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte er in einem Institut für physikalische Medizin und Rehabilitation in Wien und konnte auch sein bisher angeeignetes Wissen als freiberuflicher Physiotherapeut in einer Gemeinschaftspraxis erfolgreich anwenden. Seit 2015 nimmt Lukas an dem manualtherapeutischen Konzept Maitland teil und konnte bereits den ersten Abschnitt abschließen. Diese bewegungsorientierte Herangehensweise lässt sich gut mit seinen bisherigen therapeutischen Erfahrungswerten kombinieren. Durch ein persönliches Interesse am Laufsport absolvierte Lukas 2016 eine Fortbildung für Gang- und Laufanalysen. Dadurch kann er seinen Patienten in diesen Bereichen mit guten Fachwissen und Rat zur Seite stehen.



Physiotherapeutin Aurélie Gelain

Leben ist Bewegung und ohne Bewegung findet Leben nicht statt.

Moshe Feldenkrais

Spezialisierungen

    • Manuelle Lymphdrainage
    • Krankengymnastik am Gerät
    • Kinesiologisches myofasziales Taping
    • Funktionelles myofasziales Training
    • Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (Kiefergelenksbehandlungen/CMD)

Aurélie Gelain


Physiotherapeutin

Aurélie schloss 2014 ihr Studium der Physiotherapie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Idstein ab. Nachdem sie sich in den Bereichen der manuellen Lymphdrainage und des funktionellen myofaszialen Trainings fortgebildet hat, sammelte sie erste berufliche Erfahrungen in einem großen Therapiezentrum. Seit September 2015 absolviert sie eine Ausbildung im Fachbereich der Osteopathie und lässt ihr neu erlerntes Wissen in ihre Therapie einfließen. Zusätzlich strebt sie hier einen Masterabschluss an, um ihren Bezug zur wissenschaftlichen und evidenzbasierten Arbeitsweise zu intensivieren. Ihre bisherige Kernkompetenz liegt in der Behandlung von orthopädischen, chirurgischen und lymphatischen Krankheitsbildern. Aurélie legt viel Wert auf regelmäßige Fortbildungen, um Ihren Patienten eine qualitativ hochwertige Therapie zu bieten.



Physiotherapeut Christoph Dietz

Therapieziele gemeinsam erreichen.

Spezialisierungen

    • Krankengymnastik am Gerät
    • Lymphdrainage
    • Medical Flossing
    • Spiegel-Therapie
    • Kinesiotaping
    • Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (Kiefergelenksbehandlungen/CMD)

Christoph Dietz

 

Physiotherapeut

Christoph hat das Studium der Physiotherapie an der Hochschule Fresenius 2014 erfolgreich abgeschlossen. Sein Interesse am wissenschaftlichen und interdisziplinären Arbeiten ergänzt er durch sein therapeutisches Interesse an orthopädischen und neurologischen Krankheitsbildern. Zudem ist er ausgebildeter Therapeut für manuelle Lymphdrainage und betreute von 2012-2015 die Handballer der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden. In seinem therapeutischen Handeln wendet er die „Evidence-based practice“ an und verknüpft den aktuellen Forschungsstand mit klinischer Expertise und den Wertevorstellungen des Patienten. Im August 2016 hat Christoph das Studium der Therapiewissenschaften (M.Sc.) erfolgreich abgeschlossen.



Physiotherapeutin Verena Piper

Mit einem Lächeln empfangen, Zeit nehmen und zufrieden verabschieden.

Spezialisierungen

    • Skoliose-Therapie nach Katharina Schroth
    • Heilpraktikerin
    • Krankengymnastik am Gerät
    • Kinesiotaping
    • Hot Stone Massage
    • Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (Kiefergelenksbehandlungen/CMD)

Verena Piper
geb. Wesolowsky

 

Physiotherapeutin

Verena hat an der Hochschule Fresenius Physiotherapie studiert. Zusätzlich ist sie seit Juni 2014 Heilpraktikerin. Praktische Erfahrungen konnte sie bereits in mehreren Einrichtungen sammeln. Verena ist stets auf der Suche nach neuen Anregungen und schaut gerne “über den Tellerrand” hinaus. In ihrem therapeutischen Arbeiten verbindet sie Evidence-based Practice (wissenschaftlich erwiesenes Arbeiten) mit Best Practice (durch Erfahrung erwiesenes Arbeiten). Ihr therapeutischer Schwerpunkt ist die Behandlung von orthopädischen Krankheitsbildern, insbesondere Patienten mit Skoliose. Verena ist Schroth-Therapeutin und hat selbst Skoliose, aus diesem Grund kann sie sich sehr gut in die betroffenen Patienten hineinversetzen. Aktuell studiert Verena neben Ihrem Beruf Gesundheitsmanagement (Master) in Mainz.



Rezeptions-Managerin Susanne Bantel

Alles was man mit Liebe betrachtet, ist schön.

nach Christian Morgenstern

Susanne Bantel

 

Empfangs-Managerin

Susanne ist die erste Kontaktperson in unserer Praxis. Sie hat Berufserfahrung in der Hotellerie gesammelt sowie im Verkauf und im Servicebereich. In einer Kita hat sie liebevoll Kinder betreut und unterhalten, als Nanny war sie ein Jahr in Vancouver im Einsatz. Ihre Freunde und Familie beschreiben sie als lebensfroh und quirlig. Außerhalb ihres Arbeitslebens begeistert sie sich für Kraft- und Ausdauersport, Yoga seit neuestem, Musik und (Fantasy-) Filme. Sie ist gerne in der Natur, um die Seele baumeln zu lassen. Gemütliche Abende bei einem Glas Wein und einem guten Film lassen sie entspannen. Kreativität wurden ihr in die Wiege gelegt, diese drückt sich bei ihr in Form von Fotoprojekten aus, die mit verschiedenen Künstlern umgesetzt werden.
In ihrer Freizeit engagiert sie sich für gemeinnützige Events.



Marketing-Managerin Juliane Dünow

Man kann die Welt nur nach dem verstehen, was man erlebt.

Saint-Exupery

Juliane Dünow

 

Marketing und Organisation

Juliane hat berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre studiert und sich im Bereich Online Marketing spezialisiert. Sie betreut unsere Website und Marketingaktivitäten.



Praxishund Mathilda

Mathilda

 

Praxishund

Mathilda hat 2014 das Licht der Welt erblickt und ist seitdem an Christoph´s Seite. So hat sie auch im Februar 2015 das Team mit ihrer freundlichen Art ergänzt und bereichert. Mathilda liebt das Spiel mit dem Futterbeutel und lange Spaziergänge im Wald. Während der Arbeitszeiten bewacht sie schlafend unseren Aufenthaltsraum.